• 1 b
  • 2 bb
  • 3 b
  • 5 b
  • 4 b

Die neue Agrikultur Nr°61 ist raus.

mit folgenden Themen/Rückblicken:

Ja, für mehr Bio, zu Besuch auf dem Demeterbetrieb der Familie Kaes, IBLA im neuen Look, Rückblicke von Veranstaltungen von Bio-Lëtzebuerg und IBLA und vieles mehr!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Bio-Lëtzebuerg asbl präsentiert sein Logo für Bio-Produkte aus der Region

- "Bio LËTZEBUERG - eise Logo fir Bio-Produkter aus der Regioun"

Erfahren Sie mehr über das Luxemburger Bio-Qualitäts-Siegel, das seit Juli offiziell nach Abschluss eines Lizenzvertrags auf Produkten abgebildet werden darf.

 

2. Bio-Symposium in Luxemburg - Von der Agrarkultur zur Esskultur

Am 16. November 2016 findet von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr unser 2. Bio-Symposium in Junglinster im Centre Polyvalent Gaston Stein statt.

 

Dieses Jahr haben wir folgende Redner eingeladen:

 

Karl Huober (HUOBER BREZEL, ErdmannHAUSER): Was läuft falsch bezüglich unserer Lebensmittel und was können wir dagegen unternehmen?

Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen): Wie kommt man durch die Politik zur Ernährungskultur? Wo liegen heute die politischen Herausforderungen für unsere Agrar- und Ernährungskultur?

Josef Jacobi (Bio-Bauer): Vom Bio-Bauern zum Molkereigründer und wie weiter?

Mit anschließender Podiumsdiskussion - Von der Agrarkultur zur Ernährungskultur moderiert von Jean Stoll.

 

Gäste: Karl Huober (HUOBER BREZEL, ErdmannHAUSER), Josef Jacobi (Bio-Bauer), Lydia Mutsch (Gesundheitsministerin), Camille Gira (Staatssekretär), Daniela Noesen (Bio-Lëtzebuerg asbl.)

 

Anmeldung und weitere Informationen unter: +352 26 15 23-74 oder mousel(a)bio-letzebuerg.lu

 

Einladung